Willkommen

Suchst du mich?
Ich sitze neben dir, meine Schulter an deiner.
Du wirst mich nicht in Stupas, nicht in einem indischen Tempel,
weder in Synagogen, noch in Kathedralen finden.
Nicht in Messen, nicht in Kirtans, nicht in Beinen,
die sich um deinen Hals wickeln, und nicht durch das Essen
von nichts anderem als Gemüse.
Wenn du mich wirklich suchst, dann kannst du mich immer sehen -
du findest mich in dem kleinsten Haus der Zeit.
Kabir sagt:

Student, sag mir, was ist Gott?

Er ist der Atem im Atem.

Kabir 15. Jahrhundert

 
Reshad Feild liest und kommentiert dieses Gedicht.
(Übersetzung Barbara Feild)
 

 

 

Die Gruppe Münsterland bietet sonntags in zwei-wöchentlichem Rhythmus Treffen zu gemeinsamen Atem-Meditationen und Studieren von spirituellen Texten aus verschiedenen Traditionen an.

Weiterhin verwenden wir Studienmaterial in Ton und Bild von Reshad Feild.

Ausserdem bestehen Gelegenheiten zu einem persönlichen Austausch.

 

Liebe Freunde,

Ihr seid herzlich eingeladen zum Wochenende mit Barbara Feild am 12./13. Oktober 2019  in Lüdinghausen.

Im Anhang der Flyer.

barbara_flyer_oktober_2019_german_layout_1.pdf

 

Schauen Sie sich 'Turning Towards the Morningan.

 

Willkommen bei Chalice, einer lebenden Schule

Die vielen Anregungen auf dieser Website stammen aus einer langen Linie innerer Lehren jenseits irgendeiner religiösen Form. In einer lebenden Schule geht es nicht um Antworten, sondern sie wird durch unsere innere Arbeit gebildet und dadurch, dass wir unsere inneren Fragen leben. Sie sind eingeladen, sich auf das allergrößte Abenteuer einzulassen – den Sinn Ihres Lebens zu erforschen, das in keinster Weise vom Einen Leben getrennt ist!

 

Atem ist Leben“ (Reshad Feild) - das heißt, bewusst atmen zu lernen, ist unerlässlich, um uns immer tiefer mit dem Einen Leben zu verbinden. Wenn wir uns des Atems bewusst sind, werden wir empfänglich und können das Gefäß des Kelches (engl. "chalice") bilden (chalice als Symbol), um die göttliche Liebe zu empfangen und endlich zu wissen, dass wir geliebt werden. Das innere und äußere Drehen, das auf Rumi zurückgeht, ist eine unserer Übungen, um dieser empfänglichen Haltung zu dienen – es ist ein Drehen in Liebe.

Die Lehren in dieser Schule sind ein Destillat von über 50 Jahren Arbeit, die Reshad Feild als spiritueller Lehrer und die vielen Menschen, die mit der Schule verbunden waren, geleistet haben. Diese Lehren stammen aus der Essenz der Sufilehren und gehen zurück auf den ewigen Ursprung der menschlichen Wahrheitssuche, lange bevor sie zu einem bestimmten Zeitpunkt der Geschichte Sufismus genannt wurden. Daher studieren wir die innere Bedeutung der drei Pole der Sufitradition, die von Mevlana Jelaluddin Rumi, Ibn Arabi und Abdul Qadir Gilani repräsentiert werden.

Bitte, besuchen Sie unsere Newspage für alle Informationen von aktuellem Interesse! Sie sind herzlich eingeladen, das Geheimnis des 7-1-7-Atemrhythmus (Mutteratem) in einer Atemgruppe zu ergründen oder mit einer regionalen Gruppe Kontakt aufzunehmen. Erfahren Sie mehr über die Übungen und Studienmaterialien, die in dieser Schule verwendet werden. Lesen Sie Erfahrungsberichte von Personen, die in der Schule studiert haben.

Diese Schule wird finanziell durch die Stiftung Chalice unterstützt und die Aktivitäten, die sie am Leben erhalten, sind ausschließlich ehrenamtlich. Auf der Seite, die den Stiftungszweck beschreibt, haben Sie die Möglichkeit die Stiftung finanziell zu unterstützen.

21. September

 

Nehmt nie einen Tag frei von Gott. Er mag das nicht!

*täglich wechselnde Themen von

  Reshad Feild